YAK Niederflurfahrzeug

Unser YAK 60 zeichnet sich durch hohe Tragfähigkeiten bei geringer Bauhöhe aus. Die Steuerung erfolgt mittels Bedienpult. Die optionale Lastplattform ist drehbar gelagert. Werkstück und Fahrzeug können so unabhängig voneinander gedreht werden. Die Plattform kann alternativ mittels Motoren gedreht werden. Der Yak kann aufgrund der einzeln drehbaren, gefederten Radpakete, auf der Stelle drehen.

Die Nutzung setzt eine ausreichend tragfähige betonierte, geteerte oder gepflasterte Fläche nach DIN 18202:2005 voraus. Die zulässige Neigung ist abhängig von der Oberfläche. Es stehen als Grundtypen ein selbstfahrendes und ein nicht angetriebenes Fahrzeug zur Auswahl. Alle elektrischen Komponenten sind gegen Spritzwasser geschützt daher Nutzung im Außenbereich zulässig.

Mehr Informationen in der YAK Broschüre:

 

Technische Informationen zu den Modellen finden sie unter:

 

YAK